+ Prüfung und Skripten

UE/LE: 220/ 11 Wochen / 20 Stunden/wöchentlich

Zielgruppe

Menschen, die ihr soziales Engagement zum Beruf machen möchten: PädagogInnen, SozialarbeiterInnen, TrainerInnen, Coaches sowie QuereinsteigerInnen, welche persönliche und soziale Kompetenzen wie z.B. Einfühlungsvermögen, Lernbereitschaft und Geduld mitbringen. Mindestalter: 18 Jahre

Dipl. SozialbegleiterIn

Kursziel

Dieser Lehrgang zielt darauf ab, Fachkompetenzen wie Kenntnisse des Arbeitsrechts und KlientenInnenmanagements zu trainieren, sowie die sozialen Kompetenzen der zukünftigen SozialbegleiterInnen für den Umgang mit den KlientInnen zu sensibilisieren und verschiedene Probleme auf vielfältige Weise zu lösen und die KlientInnen durch die Erfordernisse des Alltags zu begleiten.

Kursinhalte

  • Grenzen der Sozialbegleitung
  • Sozialökonomie
  • Grundlagen Bildungsberatung
  • Grundlagen Sozialmanagement
  • Selbstmanagement
  • Gesprächsführung
  • Gender und Diversity Management
  • Kommunikation Grundlagen
  • Aspekte der Persönlichkeitsentwicklung
  • Konfliktmanagement
  • Team
  • Der systemische Ansatz in der Beratung
  • Stressmanagement
  • Grundlagen Politik und Recht
  • Spezielle Zielgruppen und ihre spezifischen Problemstellungen
  • KlientInnenmanagement
  • Netzwerk der Sozialbegleitung