inkl. Prüfung und Skripten

UE/LE: 184 / 8 Wochen / 23 Stunden/wöchentlich

Zielgruppe

Personen, die in der Burnout-Präventionsarbeit tätig sein möchten, TrainerInnen in der Erwachsenenbildung, GesundheitsmanagerInnen, Fitness- und WellnesstrainerInnen, Führungskräfte, AbteilungsleiterInnen, ManagerInnen, Lebens- und SozialberaterInnen, die sich eine Zusatzqualifikationaneignen wollen.

Dipl. Burnout-ManagerIn

Kursziel

Ihre Aufgabe ist die Erstellung und Implementierung von Burnout - Präventions-Konzepten, das Erkennen von Burnout fördernden Risiken und Burnout gefährdeten Personen, die Beratungund die Bereitstellung von Informationen und Know-how, die Vermittlung von Betroffenen an geeignete Hilfestellen wie Arzt, Beratungseinrichtungen etc. und die Schulung und Bewusstseinsbildung bei MitarbeiterInnen und im Management.

Kursinhalte

  • Grundlagen Burnout
  • Burnout am Arbeitsplatz
  • Beziehungs-Management
  • Zeitmanagement-
  • Selbstmanagement
  • Work-Life-Balance
  • Stressmanagement
  • Psychohygiene
  • Wege aus dem Burnout
  • Gesundheitsförderung
  • Mobbing
  • Werkzeuge, Methoden und Tools für die Planung von Workshops und Seminaren
  • KlientInnenzentrierte Gesprächsführung