nach der Lelek-Philosophie (innovative Kleinkindpädagogik)

UE/LE: 208 / Berufsbegleitend oder am Wochenende

Zielgruppe

Personen mit eine pädagogischen Basisausbildung wie z.B. KindergruppenbetreuerInnen, KindergartenassistentInnen, KindergartenpädagogInnen, Tagesmutter/Tagesvater und Nannys mit fachlichem Hintergrundwissen, die im Bereich der Kleinkindpädagogik und Krippenbetreuung tätig sein möchten. Es besteht die Möglichkeit, nach der Ausbildung eine weiterführende Ausbildung zur TrainerIn nach TLI plus ISO zertifizierter Fachtrainerausbildung zu absolvieren.

Dipl. TLI LebensbegleiterIn

Kursziel

Diplomierte TLI - LebensbegleiterInnen verfügen über ausgezeichnete persönliche, soziale und methodische Kompetenzen in der frühkindlichen Betreuung.

Kursinhalte

  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Kommunikation im Team und den Eltern einer TLI Gruppe
  • Eingewöhnungsphase
  • Abläufe und Regeln in einer TLI-Gruppe
  • Die Sprache als pädagogisches Werkzeug
  • Räume und FreiräumeRahmenbedingungen einer TLI-Gruppe
  • Der Erwachsene als Beobachter
  • Natürliche Entwicklung des Kindes – Grundpfeiler der Lelek-Pädagogik
  • Beziehung zwischen Erwachsenen und Kind
  • Was ist TLI-LebensbegleiterIn und wie wird es gelebt
  • Spiel, Entwicklung, Impulse und das Schöpfen aus dem inneren Potential
  • Die Persönlichkeit des Kindes
  • Zeit für Entfaltung
  • Entwicklungsphasen
  • Elternarbeit
  • Prüfung, Diplomarbeit, Prüfungsgespräch