Buchhaltung Basic + Buchhaltung Advanced + BEWIG-Zertifizierung „Zertifizierte/r Fachfrau/Fachmann in der Buchhaltung“

UE/LE: 160/ 10 Wochen / 16 Stunden/wöchentlich

Zielgruppe

Menschen, die fundierte Buchhaltungskenntnisse für Ihre berufliche Weiterentwicklung erwerben möchten.

Buchhaltung Kombi + BEWIG

Kursziel

Sie kennen die Bedeutung des Rechnungswesens, verstehen die Buchführung und haben grundlegende Buchführungskenntnisse.

Buchhaltung Basic wird praxisorientiert trainiert, das Training findet als Einzelcoaching oder in Kleinstgruppen statt. Der Lernerfolg der TeilnehmerInnen ist damit gewährleistet, der Lernfortschritt wird laufend begleitet und überprüft, auf individuelle Bedürfnisse der Teilnehmerin wird eingegangen.

Nach erfolgreicher Absolvierung des Kurses besteht die Möglichkeit, die Bewig Prüfung „b*fin BASIC“ abzulegen. Sie sind dann – bei bestandener Prüfung – „Zertifizierte Mitarbeiterin / zertifizierter Mitarbeiter in der Buchhaltung“.

Kursinhalte

  • Theorie und Grundlagen der Buchhaltung
  • Verbuchung laufender Geschäfte
  • Auffrischen des wirtschaftlichen Rechnens
  • Verbuchen folgender Geschäftsfälle
  • Umsatzsteuer
  • Abschluss von Einzelunternehmen
  • Verbrauchsermittlung und Vorratsbewertung
  • Anlagenbewertung
  • Rechnungsabgrenzung
  • Rückstellungen
  • Erfolgsermittlung, Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung

Aus den Inhalten

  • Begriff und Gliederung des Rechnungswesens
  • Einführung in die doppelte Buchhaltung
  • Einführung in die Einnahmen- Ausgabenrechnung
  • Belegwesen – Formvorschriften von Ein- und Ausgangsrechnungen
  • Kontenlehre
  • Grundlagen Steuerrecht – Umsatzsteuer und Vorsteuer, UVA
  • Wareneinkauf, Warenverkauf, Rabatte, Skonti
  • Löhne, Gehälter und Steuern
  • Warenrücksendungen, Rabatt
  • Zahlung mit Bankomat
  • Skontoverbuchung
  • Kassa und Bankbuchungen
  • Privatentnahmen
  • Prozentrechnung
  • Schlussrechnung
  • Verbuchen von Geschäftsfällen wie z.B. Reisekosten, Anzahlung,  Teilzahlung, Vorauszahlung, Auslandsgeschäfte
  • Abschluss von Einzelunternehmen (Rechnungslegungspflicht, Bewertung)
  • Verbrauchsermittlung und Vorratsbewertung
  • Anlagenbewertung (Ermittlung und Verbuchung der Abschreibung Anlagenbuchführung, Anlagevermögen)
  • Rechnungsabgrenzung
  • Rückstellungen
  • Erfolgsermittlung, Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung

Der Lehrgang kann mit der anerkannten BEWIG Zertifizierung Bfin01 abgeschlossen werden.

Dieser Kurs ist auch ohne Zertifizierung buchbar.