inkl. Skripten und Abschlussprüfung

UE/LE: 275 / 11 Wochen / 25 Stunden/wöchentlich

Zielgruppe

MarketingeinsteigerInnen, Führungskräfte mittleres Management, UnternehmensgründerInnen, angehende Führungskräfte, erfahrene VerkäuferInnen, QualitätsmanagerInnen, Fachkräfte mit Interesse weitere Kompetenzen zu entwickeln, Menschen mit langjähriger Berufserfahrung, Menschen, die mit der Qualifikation zum Sales- und MarketingmanagerIn ihren Marktwert erhöhen wollen.

Dipl. Marketing Sales ManagerIn - Kurs bei Plativio modern training

Kursziel

Als Marketing- und SalesmanagerIn arbeiten Sie auf vier Kompetenzsäulen – Fachkompetenz, Methodenkompetenz, Sozialkompetenz und Organisationskompetenz. Sie agieren professionell und eigenverantwortlich für den Markterfolg. Sie organisieren und koordinieren alle Kräfte, die in einem Unternehmen am Markterfolg beteiligt sind.

Kursinhalte

Fach- und Organisationskompetenz Marketing-Salesmanagement:

  • Marketing
    Lebenszyklus – Modell, der Marketingplan, der Marketing - Mix, die 4 P´s und 3 Elemente des Marketing, Marktanalyse, Marktforschung, Zielgruppendefinition, Marktpositionierung, Grundlagen Markt- und Meinungsforschung, Consumer-Benefit, USP, Corporate Identity
  • Modul - Kernkompetenzen im Verkauf
    Was ist Verkauf, Kaufgrundanalyse, Stärken-Schwächen-Profile, Erfolgsstrukturen im Verkauf, der Mensch als Schlüssel zum Erfolg
  • Modul - Kundenwünsche erkennen
    Vorbereitung Verkaufsgespräch, Begrüßungs- und Kontaktphase, Fragetechniken, Kundentypologien erkennen, verstehen und nutzen
  • Modul - Strategie zum erfolgreichen Verkauf
    Erfüllungsgrad im Verkauf , Bezahlformel, After Sale, Marketing-Mix
  • Modul - Kaufmotive erkennen verstehen und nutzen
    Bedarfsermittlung, Kundennutzen, 7-Praxis-Tipps, „Big Five“ – Produkt und Dienstleistung, Motivation, VAKOG im Verkauf
  • Modul - Kundenbindung
    Reklamation / Beschwerde, direkter und indirekter Beschwerdeprozess, vom Kunden zum Stammkunden, Empfehlungsstrategien, Kundentreue, Kundenbindungsmethoden
  • Modul - Verkaufstechniken
    Unterschiede Einwand und Vorwand, individuelle praxisbezogene Trainingseinheiten, Praxisgespräche, Abschlusstechniken, Rollenspiele, Fallbeispiele, Analysen
  • Modul - Preisgespräch
    Keine Angst vor dem Preis, Methoden den Preis zu verpacken, den Preis aktiv ansprechen, Preisverhandlung

 

Führungs- und Methodenkompetenz:

  • Team
    Auswahl und Zusammenstellen von Teams, Teamrollen, Aufgaben von Teams, Steuerung von Gruppenprozessen, Teamentwicklung, Teamleitung
  • Führungskompetenzen
    Die Kompetenzen für Führungskräfte, die ideale Führungskraft, Rolle der Führungskraft, Veränderungsprozesse, der Führungsprozess, Unterschiede Führen und Begleiten, Ethik des Führens und Begleitens
  • Führungswerkzeuge
    Chancenmanagement, Zielmanagement, SMART-Methode, Umsetzungs- und Maßnahmenplan, Problemanalyse zur Lösungsfindung, SWOT-Analyse, SWOT-Strategieentwicklung, Skill-Matrix, MitarbeiterInnenentwicklungsplan
  • Führungsstile
    Wie führe ich erfolgreich? Ein- und zweidimensionale Modelle der Führung, Führungsstile nach Tannenbaum/Schmidt, Führungsstile nach Lanninger, das Yin und Yang im Führungsstil, Grid-Management-Konzept, Situative Reifegrad – Theorie
  •  Präsentation und Moderation
    Aufbau einer Präsentation, Erstellen eines „roten Fadens“, Medieneinsatz, Dos and Don‘ts einer Präsentation, Strategien zur Sicherheit, Ablauf und Planung einer Moderation, Einsatz von Fragetechniken
  •  Projektmanagement
    Organisation von kleinen Projekten, Kriterien eines gelungenen Projektmanagements, Zielarbeit
  • MitarbeiterInnen-Motivation
    Was motiviert MA, Motivationsmodelle – Hackman/Oldham, Herzberg, Arten der Motivation, Job-Rotation Enlargement Enrichment

 

Sozialkompetenz und Selbstmanagement:

  • Kommunikation
    Grundlagen der Kommunikation, Kommunikationsmodelle, Feedback, Selbst- und Fremdbild, Körpersprache, aktive Sprache, Wahrnehmungskanäle, Qualitäten der Kommunikation
  • Konfliktmanagement
    Erkennen von Konflikten, Konfliktlösungsstrategien, Chancen von Konflikten, Grundmuster der Konfliktbearbeitung, Eskalationsdynamik, De-Eskalationsstrategien
  • Selbstmanagement
    Bedürfnisse kennen lernen, die Säulen meiner Identität, Antreiber und Erlauber, Vertrag mit mir selbst
  • Stressmanagement
    Entwicklung von Stress, Stressbewältigungsmodelle, Phasen des Burnout, EU Stress, Distress
  • Zeitmanagement
    Modelle und Methoden im Zeitmanagement